gesundheitliche Vorteile von rohem Bienenhonig


Antwort 1:

Die Profis - dieser Honig wurde nicht gekocht. RAW bedeutet keine künstliche Erwärmung oder Superfiltration über eine semipermeable Membran, um Pollen des Herkunftslandes zu belasten. Es wurde nicht mit anderen Flüssigkeiten (Malzsirup, Maissirup, Reissirup, Wasser) verfälscht, da viel importierter Honig unter falschen Kennzeichnungs- und Transitpapieren modifiziert und importiert wurde (siehe Netflix-Dokument „Waffen, Anwälte und Honig“ für eine Gute Beschreibung dieses schändlichen Handels) Honig, der auf 140 Grad erhitzt wurde, wurde beschädigt, aber es ist unwahrscheinlich, dass er kristallisiert. Dies ist ein Scheinwert. Wenn Sie kein Diabetiker sind, kenne ich keine „Nachteile“.



Antwort 2:

Es gibt zahlreiche Quellen für informative Artikel im Internet und in Zeitschriften zu diesem Thema.

Jedoch einige der Grundlagen;

Leistungen

Roher Honig ist ein antimikrobielles und starkes Antioxidans. In seiner rohen Form sind einige Honige stark genug, um selbst arzneimittelresistente Stämme von MRSA und MSSA zu kontrollieren und abzutöten.

Es kann verwendet werden, um Wunden, Kratzer, Geschwüre und Infektionen zu heilen. Nicht jeder Honig ist gleichwertig und hängt von der Art des Pollens ab, der im Bereich des Bienenhauses verwendet wird. Es gibt sogar eine Honigsorte, die für eine solche Verwendung zugelassen ist.

Nachteile

Da roher Honig Pollen und andere Partikel enthält, kann er bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Zusätzlich kann es für Menschen mit Immunschwäche gefährlich sein. In Neuseeland gibt es auch Pflanzen, die giftigen Honig produzieren, wenn die Bienen in ihrer Nähe sind.

Fazit: Recherchieren Sie und testen Sie in kleinen Mengen, wenn Sie der Meinung sind, dass dies für Sie ist, und halten Sie eine konsistente Quelle bereit.



Antwort 3:

Keine Nachteile bei mäßigem Verbrauch. Vorteile: süß, Energiequelle, voller Enzyme, Spurenelemente und einige behaupten, es lindert Allergien.


fariborzbaghai.org © 2021