Baby-Entbinderer


Antwort 1:

Einfach ausgedrückt, die Person, die Babys zur Welt bringt, heißt Mutter. Aber im Ernst. Sie macht die ganze harte Arbeit und könnte es technisch alleine machen. Trotzdem nehme ich an, dass Sie nach den Menschen fragen, die ihr helfen könnten.

Dies wird normalerweise von einem Arzt (Sie denken möglicherweise an einen Frauenarzt), einer Krankenschwester oder einer Hebamme durchgeführt. Meine Frau ist eine Doula oder Geburtsbegleiterin. Sie bringt die Babys nicht zur Welt, aber sie hilft Mutter und Vater, durch Arbeit und Entbindung zusammenzuarbeiten. Wenn jedoch keiner dieser feinen Leute zur Hand ist, liegt es an der Mutter und allen, die bereit sind zu helfen. Du könntest es sogar sein!



Antwort 2:

In den meisten Teilen der Welt erleichtern Hebammen Arbeit und Geburt. Geburtshelfer erleichtern auch Geburten, sind jedoch Experten für Hochrisikoschwangerschaften. Intl-Empfehlungen empfehlen, dass gesunde Frauen und Babys von ausgebildeten Hebammen betreut werden sollten (bessere Ergebnisse für Mütter und Babys sowie erhebliche Kosteneinsparungen für das Gesundheitswesen).



Antwort 3:

Normalerweise wird ein Geburtshelfer oder eine Hebamme die Mutter während ihrer Schwangerschaft medizinisch versorgen und bei der Entbindung anwesend sein.



Antwort 4:

Ja wirklich?! Es ist ein Geburtshelfer ... Diese Frage hätte wirklich gegoogelt werden sollen. Ehrlich gesagt hätte es sein sollen.



Antwort 5:

Geburtshelfer, aber wenn die Geburt gut verläuft, sind es normalerweise Hebammen, die keine Ärzte sind, sondern hochqualifiziert und normalerweise brillant.



Antwort 6:

Ein Geburtshelfer ist ein Arzt, der sich auf Schwangerschaft, Geburt und das Fortpflanzungssystem einer Frau spezialisiert hat. Obwohl andere Ärzte Babys zur Welt bringen können, sehen viele Frauen einen Geburtshelfer, auch Gynäkologie genannt.



Antwort 7:

Geburtshelfer und Gynäkologe ist das Feld Geburtshelfer ist der Arzt, der Gynäkologie liefert, wo der Arzt weibliche Teile operiert, alles außer Entbindung



Antwort 8:

Nun, hier in Indien führt sogar ein MBBS-Taxi Lieferungen durch, vorausgesetzt, er verfügt über 3 Jahre Erfahrung in Geburtshilfeabteilungen und ist kompetent und verfügt über ein steriles Setup für eine Lieferung.



Antwort 9:

Ärzte, die sich auf Geburtshilfe und Gynäkologie (Gynäkologie) spezialisiert haben, sind im Allgemeinen am meisten am Geburtsprozess beteiligt.

Sie können auch eine zertifizierte Hebammenschwester konsultieren.



Antwort 10:

Ein Geburtshelfer bringt in den USA Babys zur Welt. Diese Ärzte sind auch Gynäkologen und werden als Gynäkologen bezeichnet.


fariborzbaghai.org © 2021