amerikanische Todesfälle aufgrund mangelnder Gesundheitsversorgung


Antwort 1:

Ich habe gelesen, dass vor Inkrafttreten des ACA jedes Jahr 45.000 Amerikaner durch mangelnde Krankenversicherung starben.

Meine Freundin Wendy war eine von ihnen.

Und ja, sie arbeitete, aber bei einem Job, der keine Krankenversicherung anbot. Der einzige Job, den Wendy während der letzten republikanischen Rezession finden konnte.

Wendy hatte das, was die Versicherungsunternehmen als „bereits bestehenden Zustand“ betrachteten, so dass auch keine Versicherungsgesellschaft ihr einen privaten Plan verkaufen würde.

Wendy starb nicht an dieser vorbestehenden Krankheit, die behandelt werden konnte - aber als sie ohne Versicherung behandelt werden konnte, war es zu spät.

Sie war weiß, studierte und eine alleinerziehende Mutter, die eine verwaiste 13-jährige Tochter zurückließ.

Unter Obamacare würde Wendy noch leben und ihre Tochter würde noch eine Mutter haben.

Es wird geschätzt, dass diejenigen ohne Krankenversicherung in diesem Land 40% häufiger sterben als diejenigen mit Versicherung.

Darauf arbeiten Trump und die Republikaner hin - mehr Amerikaner sterben unnötig, weil sie nicht zur Gesundheitsversorgung gelangen können.



Antwort 2:

Vor dem ACA gab es Schätzungen zufolge 45.000 Todesfälle pro Jahr.

Seit dem ACA, bei dem die Zahl der Versicherten schwankt, besteht eine Schätzung darin, 1000 Todesfälle pro Million nicht versicherter Personen zu ermitteln.

Ich weiß nicht, ob es Studien gibt, die das Ergebnis einer Unterversicherung schätzen. Der ACA hat nicht jedem geholfen, eine Versicherung abzuschließen, mit der aufgrund hoher Selbstbehalte und Zuzahlungen Pflege geleistet werden kann.

Ich kenne den Prozentsatz der Erwerbstätigen nicht, die an mangelnder Versicherung sterben. Nicht jeder kann wegen seiner Gesundheit arbeiten. Nicht jeder, der arbeitet, kann sich über seinen Arbeitgeber versichern lassen. Wir sollten diesen Wahnsinn einfach beenden und alle unabhängig vom Status abdecken.

Es wäre für alle billiger, außer für die Reichen und Gesünderen für die Wirtschaft.

Siehe pnhp.org,

http://healthcare-NOW.org

und

Kampagne für garantierte Gesundheitsversorgung

Für mehr Information.



Antwort 3:

Medizinische Versorgung ist fünfmal tödlicher als keine Versicherung

e… 250.000 starben an medizinischen Fehlern. Mehr als das Fünffache der unbegründeten Zahl von 45.000, von der andere sagen, dass sie ohne Versicherung gestorben ist;

Studie deutet auf medizinische Fehler hin Jetzt dritthäufigste Todesursache in den USA - 05.03.2016

fariborzbaghai.org © 2021