Wie man Zähne mit natürlichen Methoden aufhellt

In den Spiegel zu schauen und gelbe oder verfärbte Zähne zu sehen, kann ein Mist sein. Färbungen sind jedoch normal, da viele Lebensmittel Zähne verfärben und Plaque Ihre Zähne leicht gelb aussehen lassen kann. Glücklicherweise können Sie ein weißeres Lächeln erhalten, indem Sie einige Ihrer Zahnhygienegewohnheiten ändern. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit unbewiesenen natürlichen Heilmitteln und konzentrieren Sie sich in erster Linie darauf, Flecken vorzubeugen. Sie können Ihren Zahnarzt auch nach den von ihm angebotenen natürlichen Bleaching-Behandlungen fragen.

Versuchen, Home Whitening Remedies

Putzen Sie Ihre Zähne mit einer Mischung aus Backpulver und Peroxid, um Flecken zu entfernen. [1] Für eine günstige Bleaching-Behandlung mischen Sie 1 Teil Wasserstoffperoxid mit 4 Teilen Backpulver in einer Schüssel. [2] Dann schrubben Sie die Paste 2 Minuten lang gegen Ihre Zähne, bevor Sie Ihren Mund mit Wasser ausspülen. [3]
  • Backpulver und Wasserstoffperoxid sind nachweislich wirksame natürliche Inhaltsstoffe, die deine Zähne aufhellen. [4] X Vertrauenswürdige Quelle PubMed Central Journal-Archiv der US National Institutes of Health Zur Quelle gehen
Wischen Sie kein Kokosöl in Ihren Mund, da nicht nachgewiesen ist, dass es die Zähne aufhellt. Das Schwenken von Öl zusammen mit Gewürzen wird als Ölziehen bezeichnet. Obwohl einige Leute behaupten, dass dies Oberflächenflecken entfernt, ist es kein effektiv bewährter Weißmacher. Bewahren Sie das Kokosöl für Ihr nächstes Backprojekt auf! [5]
  • Das Wischen bestimmter Gewürze wie Kurkuma kann Ihre Zähne tatsächlich verfärben.
Verwenden Sie Aktivkohleprodukte mit Vorsicht. Sie haben wahrscheinlich schon von vielen Aktivkohleprodukten wie Pulvern, Pasten und Bleaching-Streifen gehört, die behaupten, Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um diese Behauptungen zu untermauern. Sie können jedoch auch ein Aktivkohleprodukt ausprobieren, um festzustellen, ob Sie Bleaching-Effekte feststellen, oder Ihren Zahnarzt fragen, was diese empfehlen. [6]
  • Zahnärzte befürchten, dass Aktivkohle für Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu abrasiv sein könnte, was tatsächlich zu Schäden führen könnte.
Versuchen, Home Whitening Remedies
Vermeiden Sie es, saure Inhaltsstoffe gegen Ihre Zähne zu reiben. Sie haben wahrscheinlich natürliche Heilmittel gesehen, die Ihnen sagen, dass Sie saure und abrasive Inhaltsstoffe mischen müssen, bevor Sie die Mischung auf Ihren Zähnen schrubben. Leider zermürben saure Inhaltsstoffe den Zahnschmelz, der die Zähne vor Karies schützt. Überspringen Sie alle Hausmittel, die empfehlen, diese Inhaltsstoffe auf Ihre Zähne zu reiben: [7]
  • Zitronensaft
  • Orangensaft
  • Apfelessig
  • Ananassaft
  • Mango saft

Pflege für deine Zähne

Pflege für deine Zähne
Verwenden Sie zweimal täglich ein Mundwasser, bevor Sie Ihre Zähne putzen. Wählen Sie ein Mundwasser, in dem Wasserstoffperoxid als Zutat aufgeführt ist, und schwenken Sie es 1 Minute lang in den Mund. Dann spucken Sie das Mundwasser aus und putzen Sie Ihre Zähne. [8]
  • Halten Sie sich einige Wochen an das Mundwasser, bevor Sie weißere Zähne bemerken.
Pflege für deine Zähne
Wählen Sie eine natürliche Zahnpasta, wenn Sie künstliche Inhaltsstoffe vermeiden möchten. Da jeder eine andere Vorstellung davon haben kann, was "natürlich" ist, lesen Sie die Zutaten auf dem Etikett, um Produkte zu vermeiden, die Dinge enthalten, die Sie nicht möchten, wie künstliche Aromen, Duftstoffe, Farben, Süßstoffe und Konservierungsstoffe, oder stellen Sie Ihre eigene Zahnpasta her. [9]
  • Wenn Sie Zahnpasta kaufen, stellen Sie sicher, dass auf der Packung angegeben ist, dass sie von der ADA (American Dental Association) zugelassen ist.
Pflege für deine Zähne
Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich 2 Minuten lang, um Oberflächenflecken zu entfernen. Drücken Sie die Zahnpasta auf Ihre Zahnbürste und schrubben Sie Ihre Zähne vorsichtig mit kreisenden Bewegungen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Seiten und die Oberseite Ihrer Zähne zu putzen und Plaque zu entfernen. Wenn sich diese klebrige Substanz auf Ihren Zähnen ansammelt, können Ihre Zähne gelb aussehen und Bakterien gedeihen. Dann spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus. [10]
  • Denken Sie daran, Ihre Zahnbürste alle 3 Monate auszutauschen, damit die Borsten die Plaque effektiv lösen.
  • Bakterien können auf Ihrer Zunge wachsen. Vergessen Sie also nicht, Ihre Zunge zu putzen, nachdem Sie Ihre Zähne geputzt haben.
Pflege für deine Zähne
Zahnseide einmal täglich, um Plaquebildung zwischen Ihren Zähnen zu verhindern. Kaufen Sie jede Art von Zahnseide, die Sie mögen, ob weiß oder nicht, und verwenden Sie mindestens einmal täglich Zahnseide zwischen den Zähnen. Zahnseide entfernt schwer zugängliche Plaque, die Ihre Zähne gelb aussehen lässt. [11]
  • Da Zahnseide aus verschiedenen Materialien hergestellt werden kann, probieren Sie einige verschiedene Arten aus, um herauszufinden, welche Art Sie bevorzugen.
Pflege für deine Zähne
Reduzieren Sie das Trinken von Flüssigkeiten, die Ihre Zähne verfärben. Ihr Morgenkaffee, Nachmittagstee und abendlicher Rotwein könnten Ihre Zähne färben. Die gute Nachricht ist, dass es durch die Begrenzung von fleckigen Getränken einfacher ist, Ihre Zähne auf natürliche Weise zu reinigen und aufzuhellen. [12]
  • Versuchen Sie, diese Flüssigkeiten durch einen Strohhalm zu trinken, damit Sie Ihre Zähne nicht damit beschichten. Möglicherweise müssen Sie heiße Flüssigkeiten etwas abkühlen lassen, bevor Sie dies tun.
Pflege für deine Zähne
Hören Sie mit dem Rauchen auf, um zu verhindern, dass Nikotin Ihre Zähne verfärbt. Wenn Sie nur ein paar Zigaretten pro Tag rauchen, werden Ihre Zähne gelb. Wenn Sie noch mehr rauchen, können Ihre Zähne braun oder schwarz werden Verlassen . Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Gewohnheit aufzugeben, schließen Sie sich einer lokalen Selbsthilfegruppe an oder probieren Sie Programme zur Raucherentwöhnung aus. Diese Programme können Ihnen helfen, die Gewohnheit aufzugeben und Ihre Zähne zu schützen. [13]
  • Sie sollten auch das Kauen von Tabak vermeiden, da dieser Ihre Zähne befleckt und abrasive Inhaltsstoffe enthält, die Ihren Zahnschmelz zermürben.

Professionelle Zahnpflege

Professionelle Zahnpflege
Holen Sie sich Ihre Zähne mindestens einmal im Jahr professionell. Sie wissen wahrscheinlich, dass eine regelmäßige Zahnreinigung wichtig ist. Der Hygieniker reinigt Ihre Zähne gründlich, während der Zahnarzt die Röntgenstrahlen auf Hohlräume überprüft. Durch das Entfernen von hartnäckigen Plaque-Ablagerungen sehen Ihre Zähne weißer aus, und der Besuch gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren Zahnarzt nach natürlichen Bleaching-Methoden zu fragen. [14]
  • Abhängig von der Gesundheit Ihrer Zähne kann Ihr Zahnarzt empfehlen, dass Sie häufiger reinigen. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise alle 6 Monate zu Kontrolluntersuchungen kommen.
Professionelle Zahnpflege
Bitten Sie Ihren Zahnarzt, natürliche Whitening-Behandlungen zu empfehlen. Möglicherweise fühlen Sie sich von der Anzahl der verfügbaren Home-Whitening-Kits überwältigt. Ihr Zahnarzt kann eine empfehlen, die effektiv und sicher zu verwenden ist. Denken Sie daran, dass jedes von Ihnen verwendete Bleaching-Kit für zu Hause das ADA-Gütesiegel auf der Verpackung tragen sollte. [fünfzehn]
  • Es ist besonders wichtig, den Rat Ihres Zahnarztes einzuholen, wenn Sie empfindliches Zahnfleisch haben, da viele Home Whitening Kits Ihre Zähne oder Ihr Zahnfleisch reizen können.
Professionelle Zahnpflege
Planen Sie das Aufhellen in Ihrer Zahnarztpraxis, wenn Sie deutlich weißere Zähne wünschen. Ihr Zahnarzt wird Ihre Zähne polieren und eine Aufhellungslösung auftragen, bevor Sie Ihre Zähne mit UV-Licht aufhellen. Um Ihre Zähne aufzuhellen, benötigen Sie ungefähr 4 kurze Aufhellungssitzungen. [16]
  • Wenn Sie zu Hause klinisch weiße Zähne wünschen, bitten Sie Ihren Zahnarzt, eine Aufhellungsschale zu erstellen, die Sie gegen Ihre Zähne drücken und über Nacht tragen. Obwohl es ungefähr 2 Wochen dauert, bleiben Ihre Zähne 2 Jahre lang weiß.
Warum muss ich Peroxid kaufen?
Wasserstoffperoxid ist ein sehr gutes Reinigungsmittel. Wenn es mit Backpulver (das aggressive Bleaching-Eigenschaften hat) gemischt wird, wirkt es als bestes Reinigungsmittel für Ihre Zähne.
Ich bin erst 12, aber meine Zähne färben sich etwas gelblich. Ist das schlecht? Ich trinke ungefähr viermal pro Woche ein alkoholfreies Getränk - hat das etwas damit zu tun?
Eine Vergilbung der Zähne kann in jedem Alter auftreten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Ja, der regelmäßige Konsum von Erfrischungsgetränken ist wahrscheinlich die Hauptursache. Vermeiden Sie Soda, aber wenn Sie etwas haben müssen, ist es besser, einen Strohhalm zu verwenden, als ihn nur aus einer Tasse zu trinken.
Sind diese Methoden sicher? Arbeiten sie tatsächlich?
Ja, sie funktionieren wirklich, aber Sie werden nicht über Nacht Ergebnisse erzielen. Es wird mindestens zwei Wochen dauern. Übertreiben Sie es nicht, es sollte nicht mehr als zweimal am Tag durchgeführt werden.
Kann ich die Flecken entfernen, wenn meine Zähne beschädigt werden?
Ja. Putzen Sie einfach Ihre Zähne gut und spülen Sie mit Wasser. Wenn sich die Flecken nicht lösen, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.
Kann ich für die Methode mit den Erdbeeren Backpulver anstelle des Backpulvers verwenden?
Backpulver ist sehr trocknend und reagiert nicht wie Backpulver. Daher ist es kein empfohlener Ersatz.
Ist es in Ordnung zu versuchen, meine Zähne aufzuhellen, wenn ich Zahnspangen habe?
Ja, aber es wird schwierig sein, eine einheitliche Zahnfarbe über den gesamten Mund zu haben. Wenn Ihre Zahnspangen entfernt werden, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Teile Ihrer Zähne, die sich unter Ihren Zahnspangen befanden, gelber sind als die anderen Teile, und Sie müssen diese Teile möglicherweise nachbessern.
Kann irgendetwas durch Tetracyclin gefärbte Zähne aufhellen?
Während die meisten Bleaching-Behandlungen normale Zähne aufhellen, sind zwei Optionen für mit Tetracyclin gefärbte Zähne am effektivsten: Porzellanveneers oder „tiefes“ Bleichen. Sie sollten einen kosmetischen Zahnarzt aufsuchen, damit die von Ihnen gewählte Behandlung keine weiteren Flecken oder unerwarteten Probleme verursacht.
Wird es negative Ergebnisse geben, wenn ich Peroxid schlucke?
Du kannst dich übergeben, wenn du viel davon schluckst, aber es tut dir nicht weh.
Ist Fluorid vorteilhaft für die Zähne?
Ja, aber wenn Sie es zu oft verwenden, kann es Ihren Zahnschmelz schwächen. Es ist gut, zweimal täglich eine Fluorid-Zahnpasta zu verwenden, aber nicht häufiger. Wenn Sie Mundwasser verwenden, verwenden Sie es nur einmal pro Tag.
Während Sie vielleicht gehört haben, dass das Reiben von Erdbeerpüree auf Ihren Zähnen sie weiß macht, haben Studien gezeigt, dass dies nicht effektiv ist. Bewahren Sie die Erdbeeren zum Essen auf und probieren Sie stattdessen eine Zahnpasta zum Aufhellen! [17]
Verwenden Sie keine scheuernden oder sauren Inhaltsstoffe für Ihre Zähne, da diese den schützenden Zahnschmelz entfernen können. [18]
fariborzbaghai.org © 2021