Wie man BV (bakterielle Vaginose) behandelt

Die bakterielle Vaginose (BV) ist eine Infektion, die durch ein Ungleichgewicht von Bakterien in der Vagina verursacht wird, das bei Frauen im gebärfähigen Alter häufig auftritt. Es ist nicht viel darüber bekannt, was BV verursacht, abgesehen von einem Überwachsen von schlechten Bakterien in der Vagina. Während alle Frauen einem BV-Risiko ausgesetzt sind, gibt es bestimmte Verhaltensweisen, die das Risiko einer Infektion erhöhen. Befolgen Sie die folgenden Vorschläge, um BV zu verhindern oder die Infektion zu behandeln, wenn Sie sich bereits damit infiziert haben.

Bewerten Sie Ihre Symptome

Bewerten Sie Ihre Symptome
Beachten Sie einen abnormalen Vaginalausfluss mit einem ungewöhnlichen oder unangenehmen Geruch. Frauen mit BV können einen dünnen weißen oder grauen Ausfluss mit einem fischartigen Geruch haben. [1]
  • Diese Entladung ist normalerweise schwerer und riecht direkt nach dem Geschlechtsverkehr stärker.
Bewerten Sie Ihre Symptome
Erkennen Sie alle Brennen, die beim Urinieren auftreten. Brennen kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie möglicherweise mit BV infiziert sind.
Bewerten Sie Ihre Symptome
Beachten Sie Juckreiz an der Außenseite der Vagina. Juckreiz tritt normalerweise auf der Haut um die Vaginalöffnung auf.
Bewerten Sie Ihre Symptome
Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt, und vermuten Sie, dass Sie möglicherweise an BV leiden. Obwohl BV normalerweise keine dauerhaften Probleme verursacht, sind mit der Erkrankung einige schwerwiegende Risiken verbunden. Diese beinhalten: [2]
  • Erhöhte Anfälligkeit für HIV-Infektionen, wenn sie dem Virus ausgesetzt sind.
  • Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass eine mit HIV infizierte Frau die Infektion an ihre Sexualpartner weitergibt.
  • Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, nach einer Operation wie einer Hysterektomie oder einer Abtreibung eine Infektion zu entwickeln.
  • Ein erhöhtes Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft bei schwangeren Frauen mit BV.
  • Höhere Anfälligkeit für andere sexuell übertragbare Krankheiten wie Herpes-simplex-Virus (HSV), Chlamydien und Gonorrhoe.

Behandeln Sie bakterielle Vaginose

Behandeln Sie bakterielle Vaginose
Nehmen Sie von einem Arzt verschriebene Antibiotika ein. Zur Behandlung von BV werden zwei verschiedene Antibiotika empfohlen: Metronidazol oder Clindamycin. Metronidazol ist sowohl in Pillen- als auch in Gelform erhältlich. Ihr Arzt wird bestimmen, welches Antibiotikum für Sie geeignet ist. [3]
  • Es wird angenommen, dass die orale Metronidazol-Antibiotika-Form die wirksamste Behandlung ist.
  • Entweder Probiotika können zur Behandlung von nicht schwangeren oder schwangeren Frauen verwendet werden, die empfohlenen Dosierungen unterscheiden sich jedoch.
  • Frauen mit BV, die HIV-positiv sind, sollten die gleiche Behandlung erhalten wie Frauen, die HIV-negativ sind.
Behandeln Sie bakterielle Vaginose
Versuchen Sie ein Hausmittel. Es wird angenommen, dass probiotische Tabletten von L. acidophilus oder Lactobacillus helfen können, BV loszuwerden. Die probiotischen Tabletten enthalten ein Milchsäure produzierendes Bakterium, das den Bakteriengehalt in der Vagina ausgleicht.
  • Obwohl diese Tabletten normalerweise zum oralen Verzehr bestimmt sind, können sie auch als Vaginalzäpfchen verwendet werden, um den Bakteriengehalt in der Vagina auszugleichen.
  • Setzen Sie eine probiotische Pille direkt vor dem Schlafengehen vaginal ein. Verwenden Sie nicht mehr als eine pro Nacht, um mögliche Reizungen zu vermeiden. Der üble Geruch sollte nach einigen Dosierungen verschwinden. Wiederholen Sie diesen Vorgang für 6-12 Nächte, bis die Infektion verschwunden ist. Wenn die Infektion nach einigen Tagen nicht verschwindet oder sich verschlimmert, suchen Sie einen Arzt auf. [4] X Vertrauenswürdige Quelle PubMed Central Journal-Archiv der US National Institutes of Health Zur Quelle gehen
Behandeln Sie bakterielle Vaginose
Verstehen Sie, dass BV manchmal ohne Behandlung von selbst aufklärt. Alle Frauen mit BV-Symptomen sollten sich behandeln lassen, um Komplikationen zu vermeiden.
Behandeln Sie bakterielle Vaginose
Denken Sie immer daran, dass BV auch nach der Behandlung wieder auftreten kann. Bei mehr als der Hälfte der Behandelten treten innerhalb von 12 Monaten wiederkehrende Symptome auf. [5]

Verhindern Sie bakterielle Vaginose

Verhindern Sie bakterielle Vaginose
Vermeiden Sie Sex mit mehreren Partnern und begrenzen Sie die Anzahl der neuen Partner. Sex mit einem neuen Partner zu haben bedeutet, sich neuen Bakterien auszusetzen. Abstinenz kann Ihr BV-Risiko verringern, aber sexuell inaktive Frauen sind nicht immun gegen BV. [6]
Verhindern Sie bakterielle Vaginose
Vermeiden Sie Duschen. Untersuchungen zeigen, dass Frauen, die regelmäßig duschen, mehr gesundheitliche Probleme haben als Frauen, die nicht duschen. Während Ärzte sich über den spezifischen Zusammenhang zwischen Duschen und BV nicht sicher sind, ist es ratsam, auf Duschen zu verzichten. [7]
Verhindern Sie bakterielle Vaginose
Nehmen Sie regelmäßig orale probiotische Pillen ein. Fragen Sie Ihren Arzt, ob ein probiotisches Regime für Sie geeignet ist. Es wird angenommen, dass bestimmte Stämme von Lactobacillus das Wachstum von BV-verursachenden Bakterien hemmen.
Verhindern Sie bakterielle Vaginose
Beachten Sie, dass BV für schwangere Frauen möglicherweise gefährlich ist. Schwangere Frauen, die ein Baby mit einem Gewicht von weniger als 5 Pfund 8 Unzen zur Welt gebracht haben oder eine vorzeitige Entbindung hatten, sollten für eine BV-Untersuchung in Betracht gezogen werden, auch wenn keine Symptome vorliegen. [8]
Kann ich mit 14 BV haben?
Ja. Sie müssen nicht sexuell aktiv sein, um eine Vaginalinfektion wie BV zu bekommen. Daher ist die Diagnose jüngerer Frauen nicht so ungewöhnlich, wie Sie vielleicht denken.
Was kann ich tun, wenn ich zu ängstlich bin, um einen Arzt aufzusuchen?
BV ist sehr häufig und Ärzte haben kein Recht, Sie dafür zu beurteilen. BV kann jeder Frau passieren, unabhängig von ihrer sexuellen Aktivität. Es ist keine sexuell übertragbare Krankheit und macht Sie nicht schmutzig. Es ist eine häufige Infektion, die jeder Arzt mindestens 50 Mal gesehen hat.
Kann ich das Metronidazol dreimal täglich einnehmen?
Nehmen Sie es nur so ein, wie es Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Überschreiten Sie nicht die Dosierung mit der Idee, dass es schneller besser wird. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie die Dosierung erhöhen sollten.
Kann ich etwas rezeptfreies kaufen, um bakterielle Vaginose zu behandeln?
Antibiotika werden nicht rezeptfrei verkauft, also nein. Sie müssen etwas von Ihrem Arzt verschrieben bekommen.
Kann ich oft Antibiotika einnehmen, wenn ich häufig an bakterieller Vaginose leide?
Wenn Sie wiederkehrende BV haben, suchen Sie einen neuen Arzt. Die ständige Einnahme von Antibiotika erhöht die Antibiotikaresistenz und erschwert die Behandlung Ihres BV.
Wie hängt das mit Sex zusammen?
Wenn Sie Sex haben, werden neue Bakterien in die Vagina und den Vaginalbereich eingeführt. Wenn sich eine Frau nach dem Sex nicht richtig reinigt, kann dies zu BV führen.
Wie behandle ich BV, wenn ich ein junger Teenager bin?
BV hat keine Altersgrenze, es kann jede Altersgruppe betreffen. Besuchen Sie einen Arzt, damit die Krankheit richtig diagnostiziert und behandelt werden kann.
Wird BV jemals komplett verschwinden?
Ja. Wenn Sie Ihr Antibiotika-Regime wie vorgeschrieben befolgen, sollte Ihr BV verschwinden. Wenn Sie wiederkehrende BV haben und Ihr Arzt weiterhin Antibiotika verschreibt, die nicht wirken, suchen Sie einen neuen Arzt.
Wie lange muss ich warten, um Sex zu haben, nachdem ich Metronidazol eingenommen habe?
Nachdem alle verschriebenen Medikamente und Behandlungsschemata abgeschlossen sind (und alle Symptome gelindert wurden), sollte es Ihnen gut gehen, Sex zu haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Was mache ich, wenn ich Metronidazol gegen BV einnehme und es klar schien, aber die Entlassung erfolgte einen Tag später?
Lassen Sie Ihren Partner seine Hände waschen, bevor Sie Ihren Vaginalbereich berühren. Saubere Hände sind wichtig.
Frauen erhalten kein BV von Toilettensitzen, Bettzeug, Schwimmbädern oder einfach durch Hautkontakt mit Gegenständen.
Wenn Antibiotika verschrieben werden, stellen Sie sicher, dass Sie die Antibiotika für die gesamte Anzahl der von Ihrem Arzt verschriebenen Tage einnehmen. Wenn Sie die Einnahme Ihrer Antibiotika vor dem vorgeschriebenen Zeitraum abbrechen, können Sie BV neu entwickeln.
Suchen Sie immer einen Arzt auf, wenn eines der oben aufgeführten Symptome auftritt.
Frauen mit BV, die mit HIV infiziert sind, sollten die gleiche Behandlung erhalten wie Frauen, die frei von dem Virus sind.
BV kann auch nach der Behandlung erneut auftreten.
BV kann sich zwischen weiblichen Sexualpartnern ausbreiten.
Die Behandlung von BV (Metronizadol) kann eine Hefeinfektion verursachen. Sobald Sie eine Hefeinfektion hatten, sind Sie anfälliger für eine Wiederholung.
Werdende Mütter mit BV können Frühgeborene oder mit geringem Geburtsgewicht bekommen.
fariborzbaghai.org © 2021