So entfernen Sie braune Flecken von den Zähnen

Das Lächeln ist ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Interaktion, sowohl im geschäftlichen als auch im sozialen Umfeld. Wenn Sie sich des Zustands Ihrer Zähne bewusst sind, wirkt sich dies auf Ihr Selbstvertrauen und Ihre Bereitschaft zum Lächeln aus. Wenn Sie braune Flecken auf Ihren Zähnen haben, gibt es Behandlungen zu Hause und im Büro, die diese Schönheitsfehler beseitigen. Ansätze wie Polieren, Mikroabrasion, Aufhellen, Verkleben, Furnieren und Kronen können vorhandene Flecken entfernen. Abhängig von der Ursache der braunen Flecken kann eine Änderung Ihrer Gewohnheiten dazu führen, dass sie in Zukunft nicht mehr auftreten.

Bleichen Sie Ihre Zähne

Bleichen Sie Ihre Zähne
Wechseln Sie zu einer Zahnpasta mit Aufhellungsvorteilen, um Oberflächenflecken zu beseitigen. Sie können diese rezeptfrei, in Drogerien und Supermärkten kaufen. Verwenden Sie diese ein- oder zweimal pro Woche anstelle Ihrer normalen Zahnpasta. [1]
  • Suchen Sie zur Qualitätssicherung nach Produkten mit dem Gütesiegel der American Dental Association. Dies bedeutet, dass die Organisation sie als sicher und effektiv erachtet, wenn sie wie empfohlen verwendet werden. [2] X Vertrauenswürdige Quelle American Dental Association Weltweit größte zahnärztliche Berufsorganisation und Verfechter der richtigen Mundgesundheit Zur Quelle gehen Ein Produkt ohne dieses Siegel ist zwar noch sicher, wurde jedoch von diesem Programm nicht bewertet. [3] X Vertrauenswürdige Quelle American Dental Association Weltweit größte zahnärztliche Berufsorganisation und Verfechter der richtigen Mundgesundheit Zur Quelle gehen
Bleichen Sie Ihre Zähne
Verwenden Sie ein Bleaching-Kit für zu Hause, um leicht bis mäßig verfärbte Zähne zu behandeln. Wenn die Kosten oder der Zugang zum Zahnarzt ein Problem darstellen, ist das Aufhellen zu Hause eine Option, die es wert ist, erkundet zu werden. Einige Do-it-yourself-Kits sind für die Verwendung mit benutzerdefinierten Bleaching-Schalen vorgesehen, die Sie auch online kaufen können. Alternativ können Sie auch einfach zu verwendende Bleaching-Streifen ausprobieren, die in Drogerien leicht erhältlich sind. [4]
  • Produkte gibt es in verschiedenen Stärken. Carbamidperoxid und Wasserstoffperoxid sind übliche Aufhellungschemikalien. Carbamidperoxid enthält sowohl Harnstoff als auch Wasserstoffperoxid, sodass ein Weißmacherprodukt, das aus 10% Carbamidperoxid besteht, tatsächlich etwa 3,5% Wasserstoffperoxid enthält. [5] X Vertrauenswürdige Quelle American Dental Association Weltweit größte zahnärztliche Fachorganisation und Verfechter der richtigen Mundgesundheit Zur Quelle gehen Wenn Sie empfindliche Zähne haben, wählen Sie eine Behandlung, die einen geringeren Prozentsatz dieser Chemikalien enthält. [6] X Forschungsquelle
  • Suche nach Bleaching-Streifen, die mit dem Gütesiegel der American Dental Association ausgezeichnet wurden. [7] X Vertrauenswürdige Quelle American Dental Association Weltweit größte zahnärztliche Berufsorganisation und Verfechter der richtigen Mundgesundheit Zur Quelle gehen
Bleichen Sie Ihre Zähne
Wenden Sie sich an einen Zahnarzt, um Flecken schnell zu entfernen. Bei diesem Vorgang malt ein Zahnarzt ein Bleichmittel direkt auf Ihre Zähne. Der Zahnarzt verwendet dann ein Licht oder einen Laser, um die Chemikalien zu aktivieren. Das Laseraufhellen dauert normalerweise 1 oder 2 Stunden. [8]
  • Die Wirkung kann zwischen 3 Monaten und mehreren Jahren anhalten.
  • Flecken, die durch Trauma, Exposition gegenüber zu viel Fluorid oder Tetracyclin-Antibiotika verursacht wurden, die während der Zahnbildung eingenommen wurden, sind häufig resistent gegen Weißfärbung. [9] X Forschungsquelle
Bleichen Sie Ihre Zähne
Bleichen Sie Ihre Zähne in einer Zahnarztpraxis tief, um schwer zu entfernende Flecken zu entfernen. Dabei nimmt ein Zahnarzt einen detaillierten Abdruck Ihrer Zähne und fertigt anschließend Schalen mit Bleichreservoirs an. Diesem Schritt folgt eine In-Office-Konditionierungsbehandlung, damit Ihre Zähne besser auf Bleaching reagieren. Zu Hause tragen Sie die Tabletts 14 Nächte lang, bevor Sie zum Bleichen im Büro zurückkehren. Dies ist zwar eine längere Option, führt jedoch zu Ergebnissen. [10]
  • Die Tabletts, die Sie erhalten, sind auf Ihren Mund zugeschnitten und können unbegrenzt verwendet werden, sofern sich Ihre Zähne nicht verschieben.
  • Es ist wichtig, die Tabletts weiterhin auf Wartungsbasis zu verwenden, normalerweise alle zwei Wochen. [11] X Forschungsquelle
  • Während dieser Prozess oft schwierige Flecken reduziert, ist er teuer. [12] X Forschungsquelle

Flecken mit Abrieb entfernen

Flecken mit Abrieb entfernen
Bürsten Sie mit einer manuellen Zahnbürste und einer Zahnpasta mit Backpulver. Eine manuelle Zahnbürste hilft Ihnen, den Druck zu kontrollieren, damit Sie ihn nicht übertreiben und Ihren Zahnschmelz beschädigen. Eine Backpulver-Zahnpasta macht Rätselraten überflüssig, da die Menge an Backpulver für Sie reguliert wird. Dies macht sie zu einer sichereren Wahl als Hausmittel, die auf selbst verabreichten Kombinationen von Backpulver und Wasser beruhen. [13]
  • Backpulver eignet sich am besten zur Entfernung von Oberflächenflecken und nicht zur Behandlung von tieferen braunen Flecken. [14] X Forschungsquelle
  • Verwende keine Produkte mit Backpulver, wenn du Zahnspangen hast, da diese diese beschädigen können. [15] X Forschungsquelle
Flecken mit Abrieb entfernen
Polieren Sie Ihre Zähne beim Zahnarzt, um kleinere Flecken zu entfernen. Zahnreinigung ist ein routinemäßiger Bestandteil eines Zahnarztbesuchs. Viele Zahnärzte empfehlen Patienten, sich zweimal im Jahr einer Zahnreinigung zu unterziehen. [16]
  • Zahnstein kann Zähne braun erscheinen lassen. Während der Skalierung wird dieser Aufbau von den Zähnen entfernt.
  • Die Polierstufe der Reinigung hilft, Oberflächenflecken zu entfernen. [17] X Forschungsquelle
Flecken mit Abrieb entfernen
Beseitigen Sie Flecken auf dem äußersten Zahnschmelz mit Mikroabrasion. Diese In-Office-Behandlung verwendet eine Kombination aus Salzsäure und Bimsstein, um Flecken zu entfernen, und ist aggressiver als nur das Polieren. Dies ist eine effektive und minimal invasive Methode, um mit Flecken umzugehen. [18]

Bedecken Sie die Oberfläche Ihrer Zähne

Bedecken Sie die Oberfläche Ihrer Zähne
Verbessern Sie das Aussehen Ihrer Zähne mit einer Klebebehandlung. Zahnbindung wird normalerweise für kosmetische Zwecke durchgeführt. Ein Zahnarzt raut die Oberfläche Ihres Zahns auf, damit ein Klebematerial haften bleibt. Dann wird der gefärbte Zahn mit einem Kompositharz bedeckt, das gemischt werden kann, um mit Ihren anderen Zähnen zu koordinieren.
  • Die Zahnbindung dauert zwischen 30 Minuten und 1 Stunde und kann innerhalb eines Besuchs abgeschlossen werden. Wenn Sie mehrere fleckige Zähne haben, müssen Sie möglicherweise mehrere Termine vereinbaren.
  • Während das Kompositharz vorhandene Flecken bedeckt, dürfen Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Auftragen keine färbenden Substanzen essen oder trinken. Wie Zähne kann es auch mit der Zeit Flecken bekommen.
  • Beachten Sie, dass einem Kompositharz die Festigkeit natürlicher Zähne fehlt und es abplatzen kann. Dieser Ansatz passt möglicherweise nicht gut, wenn du dir in die Nägel beißt. [19] X Forschungsquelle
Bedecken Sie die Oberfläche Ihrer Zähne
Die fleckigen Zähne mit Porzellanfurnieren maskieren. Ihr Zahnarzt kann schmutzabweisende Schalen herstellen, die über Ihre Zähne passen. Veneers sind eine Art kosmetische Zahnheilkunde. Ihr Zahnarzt nimmt einen kleinen Zahnschmelz ab und passt Sie mit temporären Veneers an. Bei einem zweiten Besuch erhalten Sie dauerhafte Furniere. [20]
  • Furniere sind teuer, halten aber ungefähr 15 Jahre. [21] X Forschungsquelle
Bedecken Sie die Oberfläche Ihrer Zähne
Betrachten Sie Kronen für fleckige Zähne mit Anzeichen von Karies oder Rissen. Kronen bedecken den gesamten Zahn und können - je nach verwendetem Material - das Aussehen Ihrer Zähne verbessern. Dies ist ein invasives Verfahren, das Bohren, Anästhesie und zwei Zahnarztbesuche erfordert. [22]
  • Kronen halten in der Regel etwa 15 Jahre. [23] X Forschungsquelle
Beachten Sie, dass Rotwein, Tee, Kaffee, Rauchen und Kautabak Substanzen und Gewohnheiten sind, die Zähne färben können.
Eine gute Mundhygiene hilft auch dabei, dass Ihre Zähne länger weiß aussehen.
fariborzbaghai.org © 2021