Wie man Durchfall während der Schwangerschaft natürlich behandelt

Durchfall während der Schwangerschaft ist sehr häufig und kann ein Zeichen dafür sein, dass die Wehen nahe sind, wenn Sie sich in Ihrem 3. Trimester befinden. Durchfall kann auch im 1. Trimester auftreten, aufgrund plötzlicher Veränderungen in Ihrem Körper aufgrund plötzlicher Ernährungsumstellungen, vorgeburtlicher Vitamine und höherer Wasseraufnahme. All diese Veränderungen können Ihre normale Verdauung stören. Wenn Sie 3 oder mehr lockere und wässrige Stühle haben, sollten Sie sich immer wieder mit Feuchtigkeit versorgen und Ihren Arzt anrufen und informieren. Um Ihren Durchfall auf natürliche Weise zu stoppen, können Sie zu Hause einige einfache Schritte unternehmen.
Essen Sie eine BRAT-Diät, um Ihren Stuhl zu straffen. BRAT steht für Banane, Reis, Apfel und Toast. Diese Lebensmittel sind wirksam bei der Behandlung von Durchfall und machen Ihren Stuhl fest. [1]
  • Der Reis sollte brauner Reis sein und der Toast sollte aus Vollkornbrot stammen.
  • Die in diesen Lebensmitteln enthaltenen Ballaststoffe nehmen Wasser auf und machen den Stuhl „voluminöser“ und fester.
  • Bananen und Reis sind auch gute Ballaststoffquellen.
  • Äpfel enthalten Pektin, das hilft, den Stuhl aufzubauen und Durchfall zu behandeln.
  • Essen Sie zu jeder Mahlzeit etwas von dieser Diät, um losen oder wässrigen Stuhl zu vermeiden.
  • 4 bis 6 Portionen pro Tag dieser Diät reichen aus.
Essen Sie Cheddar-Käse, um Enzyme einzuführen, die den Stuhl verfestigen. Käse kann helfen, den Stuhl zu verfestigen, indem er Lab einführt, ein Enzym, das in Cheddar-Käse enthalten ist und die Verdauung reguliert.
  • ¼ Portion Käse pro Mahlzeit reicht aus.
  • Vermeiden Sie Schmelzkäse wie amerikanischen Käse und Käseaufstriche.
  • Essen Sie keinen Käse, wenn Sie Laktoseintoleranz haben, da dies die Magenbeschwerden, die Sie fühlen, weiter verschlimmert.
Vermeiden Sie fett- und zuckerreiche Lebensmittel. Lebensmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt verschlimmern Durchfall. [2]
  • Jedes Getränk, das viel Zucker enthält, wie Soda, sollte in der Zwischenzeit vermieden werden.
  • Vermeiden Sie "gesunde" Zuckerquellen wie süße Früchte und Säfte.
  • Eine zuckerreiche Ernährung stimuliert die Säuresekretion und reizt die entzündeten Magen- und Darmschleimhäute. [3] X Forschungsquelle
  • Lebensmittel mit hohem Fettgehalt sind nicht leicht verdaulich, da sie nicht wasserlöslich sind, was es für den Darm schwierig macht, sie aufzunehmen und zu verdauen.
  • Dies kann zu Magenverstimmung führen und Durchfall verschlimmern.
  • Beispiele für Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, sind: Fruchtsäfte, Soda, Butter, Trockenfrüchte, Süßigkeiten, Eis, Fleisch und verarbeitete Lebensmittel.
Vermeiden Sie andere Lebensmittel, die Ihren Verdauungstrakt reizen können. Einige Lebensmittel sind Magenreizstoffe und können Ihren Verdauungstrakt entzünden und Magen-Darm-Probleme verschlimmern. [4]
  • Diese Kategorien umfassen: scharfe Lebensmittel, koffeinhaltige Lebensmittel und Milchprodukte.
  • Beispiele für Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, sind: Chilischoten, Gewürze, Kaffee, Tee, Soda, Milch, Butter und Joghurt.
Erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme, um hydratisiert zu bleiben. Da Durchfall Ihrem Körper viel Wasser entzieht, sollten Sie es sofort ersetzen, um hydratisiert zu bleiben.
  • Die Flüssigkeitsaufnahme sollte 1 bis 2 Stunden lang um 1 l pro Stunde erhöht werden, bis die Symptome abgeklungen sind.
  • Dies hilft Ihnen, Austrocknung zu verhindern.
Iss ein paar Salzcracker, um verlorenes Natrium wieder aufzufüllen. Der Verzehr von Natriumcrackern mit hohem Natriumgehalt kann dazu beitragen, das Natrium und die Elektrolyte wieder aufzufüllen, die Sie bei Durchfall verloren haben.
  • Es kann hilfreich sein, alle 2 bis 3 Stunden kleine Bissen Salzcracker zu essen.
  • Eine kleine Menge Nahrung kann Ihnen auch dabei helfen, sich stärker zu fühlen, indem Sie Ihrem Körper Energie und Kalorien geben.
Trinken Sie ein Sportgetränk oder eine orale Rehydrierungslösung, um verlorene Elektrolyte zu ersetzen. ORS und Sportgetränke wie Gatorade und Powerade enthalten Natrium und Elektrolyte, die Ihr Körper möglicherweise bei Durchfall verloren hat. [5]
  • Dies heilt keinen Durchfall, kann jedoch helfen, die durch Durchfall verursachte Dehydration zu behandeln und zu verhindern.
  • Sportgetränke enthalten Kalium, Natrium, Chlorid und Glukose. All dies sind wichtige Nährstoffe, die Sie bei Durchfall auffüllen müssen.
  • Das Trinken von 500 ml bis 1 Liter Gatorade pro Tag hilft.
  • Für ORS finden Sie spezifische Anweisungen auf der Rückseite des Etiketts.
Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie mehr als 3 lose oder wässrige Stühle haben. Dehydration darf nicht ignoriert werden, da sie für schwangere Frauen besonders gefährlich ist. [6]
  • 3 oder mehr lose und wässrige Stühle zeigen an, dass sich Ihr Durchfall nicht bessert.
  • Sie sollten Ihren Arzt unverzüglich benachrichtigen, um ein verschreibungspflichtiges Mittel gegen Durchfall zu erhalten.
  • Dies verhindert, dass Sie dehydrieren.
  • Dehydration kann nicht nur für dich, sondern auch für dein Baby im Mutterleib schädlich sein. [7] X Forschungsquelle
  • Wenn eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Schwerer Durchfall (mehr als 10 lose und wässrige Stühle innerhalb von 24 Stunden). Schwarzer Stuhl oder Vorhandensein von Blut im Stuhl. Fieber über 37,5 Grad Celsius Extreme Trockenheit von Mund und Augen. Schwindel oder Benommenheit. Kein Wasserlassen länger als 12 Stunden. Lethargie und Metalldunst. Ohnmacht oder Ohnmacht.
Kann ich während der Schwangerschaft ORS trinken?
Lesen Sie immer die Packungsbeilage aller Medikamente, die Sie einnehmen. Schwangerschaft wird dort fast immer erwähnt. Es wird jedoch seit Jahren von schwangeren Frauen und Frauen angewendet, die ohne negative Auswirkungen auf Kinder stillen.
Kann ich während der Ruhr in der Schwangerschaft grünes Kokoswasser trinken?
Ruhr während der Schwangerschaft erfordert eine spezielle medizinische Intervention. Ruhr ist nicht dasselbe wie Durchfall. Versuchen Sie nicht, Ruhr mit Hausmitteln wie grünem Kokoswasser zu behandeln. Sprechen Sie mit einem Arzt oder einer Krankenschwester und lassen Sie sich angemessen behandeln, um Ihre Gesundheit und die des ungeborenen Kindes zu gewährleisten.
Kann ich Gatorade trinken, obwohl ich im siebten Monat schwanger bin?
Ja, aber Gatorade enthält viel Zucker und Zucker verschlimmert den Durchfall nur. Probieren Sie Powerade Zero ohne Zucker oder eine andere Rehydratationsflüssigkeit, die speziell für die durch ein Magenvirus verursachte Dehydration (eine häufige Ursache für Durchfall) vorgesehen ist.
Würden Birnen tun, wenn Äpfel nicht verfügbar sind? Was ist mit nativem Olivenöl extra? Kann es zum Beispiel roh zu Reis hinzugefügt werden?
Äpfel können durch Birnen ersetzt werden. Wenn Sie jedoch Zugang zu Bananen, Reis und Vollkornbrot haben, sind die Äpfel oder Birnen nicht erforderlich. Natives Olivenöl extra ist keine wirksame Behandlung für Durchfall während der Schwangerschaft. Falls gewünscht, kann Reis mit nativem Olivenöl versetzt werden, um den Geschmack zu verbessern.
Was ist das beste Essen?
Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend für eine gesunde Schwangerschaft. Es gibt keine besten Lebensmittel. Versuchen Sie zur Bekämpfung von Durchfall die BRAT-Diät, wie im Artikel beschrieben.
Wie behandle ich natürlich Durchfall, wenn ich am Ende meiner Schwangerschaft bin und mich auch übergeben habe?
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Ihr Arzt weiß am besten, wie Sie Ihre Symptome behandeln und erkennen können, ob sie normal sind.
fariborzbaghai.org © 2021